0571 829 7146 info@abc-pestcontrol.de

Schädlingsbekämpfung

Hier eine Auflistung der häufigsten „Schädlinge“ in Privathaushalten. Teilweise treten sie das ganze Jahr über auf oder aber in Abhängigkeit der Jahreszeit.

Ameise
Ameisen – im Haus treten sie als „Gebäudeschädlinge“ auf. Häufig sind sie dort anzutreffen, wo es bereits zu Vorschädigungen z.B. durch Wasserschaden kam.


Hausmäuse – ihre Hinterlassenschaften und auch Kollateralschäden sind alles andere als willkommen.

Ratten – profitieren von den Aktivitäten der Menschen, bei ihnen finden sie klimatisierte Behausungen und eine Rundumversorgung mit Nahrungsmitteln.

Tauben – durch ihren Kot schädigen und beschmutzen sie Fassaden, stellen dadurch nicht nur ein gesundheitliches Problem für uns Menschen dar.

Waschbär – niedlich, aber durch ihre Anpassungsfähigkeit und eine gewisse „Gewieftheit“ zählen sie nicht zu unseren Freunden auf dem eigenen Grundstück.

Kakerlaken – hier die Deutsche Schabe – finden in unseren Wohnungen ideale Bedingungen sich fortzupflanzen, um dann im Handumdrehen unsere Häuser zu übernehmen.

Steinmarder – lieben unsere Dachböden und immer wieder gerne die verkleideten Dachüberstände und dazu dann noch die Isolierung – wie gemacht für den Nachwuchs.

Lebensmittelmotten – hier die Dörrobstmotte – häufig kaufen wir sie uns mit dem Hunde- und Katzenfutter oder aber auch unserem Müsli mit ein. Sie  können sich zu einer  hartnäckigen Plage entwickeln.

Bettwanzen – immer öfter werden wir mit Ihnen konfrontiert. Sie begleiten uns oft in unserem Reisegepäck und nisten sich dann in unseren Wohnungen ein.

Wespen – hier die Deutsche Wespe – aber auch die Gemeine Wespe können sich durch ihr aggressives Verhalten als äußerst lästig erweisen.

Hornissen gehören zu den besonders geschützten Insekten und dürfen nur mit einer Ausnahmegenehmigung von der unteren Naturschutzbehörde bekämpft bzw. umgesetzt werden.

Speckkäferlarven – Ihre feinen Härchen rufen bei vielen Personen allergische Reaktionen hervor.

Nach der Identifizierung des Schädlings:

  • muss festgestellt werden, wie hoch die Befallsdichte ist
  • danach besprechen wir die Strategien und entscheiden uns für die bestmögliche *
  • jetzt erfolgt die eigentliche Bekämpfungsaktion und eine entsprechende transparente und nachvollziehbare Dokumentation
  • Und … wir werden Ihnen aufzeigen, wie Sie sich in Zukunft vor diesen Schädlingen schützen können

* Bei der Verfahrens- und Mittelauswahl ist es aus unserem Verantwortungsbewusstsein heraus ein absolutes Muss, darauf zu achten, dass eine Gefahr für Mensch / Umwelt / Haustiere nahezu ausgeschlossen ist

Wir sind geprüfte Schädlingsbekämpfer vom Landesamt für Umweltschutz, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht Rheinland-Pfalz nach TRGS 523 und sind Mitglied im Verein für ökologische Schädlingsbekämpfung (VföS).

Kontakt aufnehmen

Angebot erfragen

6 + 2 =

Wir sind aktiv um Umkreis von Minden:

ABC Pestcontrol - Schädlingsbekämpfung

ScSchädlingsbekämpfung in Porta Westfalica, Minden, Bückeburg, Bad Oeynhausen, Vlotho, Stadthagen, Löhne – Ihr Kammerjäger in OWL.
Tel.: 0571 8297146

Wir sind geprüfte Schädlingsbekämpfer vom Landesamt für Umweltschutz, Wasserwirtschaft und Gewerbeaufsicht Rheinland-Pfalz nach TRGS 523.

Wir sind Inhaber des Zeugnis/Zertifikat/Urkunde der besonderen Sachkunde im Sinne des §17 Abs. 3 Infektionsschutzgesetz "Geprüfter Desinfektor", Nr. 091211 DSM.

Wir sind Inhaber des Zeugnis/Zertifikats/Urkunde "Sachkunde als Beauftragter für Lebensmittelhygiene nach DIN 10514", einmal durch den TÜV und durch den VFÖS.
Wir sind Sachkundige nach DIN 68800 mit Zertifikat "Sachkundenachweis für Holzschutz am Bau" mit Reg.Nr. 03108.
Wir sind zertifizierte "Sachverständige für Holzschutz" mit Gesamtprädikat "gut" durch das Europäische Institut für postgraduale Fortbilddung der Technischen Universität Dresden AG mit der Reg.-Nr. 1101-01-2014.
Wir sind Sachverständige für die Erkennung, Bewertung und Sanierung von Schimmelpilzschäden (PersCert TÜV Rheinland # 2339729) und Sachverständige für Schimmelpilzschäden Umweltinstitut Offenbach Reg.Nr. 14/11/24-27.